1. ALLGEMEINES

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend „Bedingungen“ genannt) sind für alle gegenwärtigen und künftigen geschäftlichen Beziehungen, insbesondere für Kaufverträge, zwischen uns (nachstehend „Verkäufer“ genannt) und unseren Kunden (nachstehend „Käufer“ genannt) rechtsverbindlich, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Diese Bedingungen gelten für die geschäftlichen Beziehungen mit denjenigen Kunden, die Unternehmer sind.

2. ANGEBOT
Unsere Angebote und Verkaufsunterlagen sind freibleibend und unverbindlich. Kataloge, technische Dokumentationen (z.B. Zeichnungen, Berechnungen, Kalkulationen), sonstige Produktbeschreibungen oder Unterlagen bleiben in unserem Eigentum.

3. AUFTRAGSBESTÄTIGUNG UND RECHNUNGSERSTELLUNG
Die Bestellung der Waren durch den Käufer gilt als verbindliches Vertragsangebot. Die Bestellungen werden in der Schriftform oder mit elektronischer Post aufgegeben. Aufträge, Abreden, Zusicherungen u. ä. werden erst und nur mit unserer Bestätigung in elektronischer Form rechtswirksam. Aufgrund dieser Angaben erstellen wir Ihnen die Rechnung, die auf dem elektronischem Weg erfolgt.

4. LIEFERUNG UND LIEFERTERMINE
Die Lieferung erfolgt auf Rechnung des Kunden. Mit der Verladung der Ware auf das Transportmittel geht die Gefahr auf den Kunden über. Vom Kunden nicht angenommene Ware lagert auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die Wahl des Transportweges und der Transportmittel behalten wir uns vor. Die Höhe der anfallenden Transportkosten hängt vom Gewicht der bestellten Ware ab und wird dem Kunden vor jeder Lieferung auf elektronischem Weg mitgeteilt Die Lieferfrist wird individuell vereinbart bzw. von uns bei Annahme der Bestellung auf dem elektronischem Weg angegeben.

4.1. VERPACKUNG
Die Ware wird in branchenüblicher Weise verpackt und geliefert. Die Firmenverpackung ist im Produktpreis inbegriffen.

5. MÄNGELRÜGEN UND GEWÄHRLEISTUNG
Unsere Gewährleistung bestimmt sich nach den gesetzlichen Regelungen, soweit nachstehend nichts anderes geregelt ist. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach der Anlieferung zu untersuchen. Der Kunde ist verpflichtet, uns alle offensichtlichen Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen unverzüglich (innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Entdeckung) schriftlich oder auf elektronischem Weg anzuzeigen. Ohne schriftliche oder bei verspäteter Anzeige gilt die Ware als genehmigt, und wir leisten keine Gewähr. Wir leisten nach unserer Wahl zunächst Gewähr durch Nacherfüllung, also Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Dafür hat uns der Kunde nach der Anzeige des Mangels eine Frist einzuräumen, die so bemessen ist, dass wir die Nacherfüllung rechtzeitig vornehmen können. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Wir leisten nur Gewähr für Sachmängel, die bei Gefahrübergang, spätestens bei Anlieferung, vorliegen. Für später auftretende Sachmängel, deren Ursache bei Gefahrübergang noch nicht bestand, leisten wir keine Gewähr.

6. GARANTIE
Wir gewähren auf Produkte, die unter der Marke Seven Wood Studio vertrieben werden eine Garantie von 4 Jahren ab Rechnungsdatum gemäß der hier benannten Bedingungen. Die gesetzliche Gewährleistung wird durch diese Garantie nicht verändert.

7. RECHT DES KUNDEN AUF RÜCKTRITT
Im Fall eines Lieferverzuges ist der Kunde erst nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist uns gegenüber schriftlich oder auf elektronischem Weg zu erklären. Ferner ist der Kunde zum Rücktritt berechtigt, wenn wir eine uns eingeräumte, angemessene Nachfrist für die Nachbesserung oder Ersatzlieferung bezüglich eines von uns zu vertretenden Mangels schuldhaft fruchtlos verstreichen lassen. Das Rücktrittsrecht des Kunden besteht auch dann, wenn die Nachbesserung oder Ersatzlieferung durch uns objektiv bzw. subjektiv unmöglich ist.

8. WARENRÜCKNAHME
Von uns mangelfrei gelieferte Ware wird nur in einwandfreiem Zustand sowie originalverpackt nach unserer schriftlichen Zustimmung bei frachtfreier Rücksendung zurückgenommen. Eine Rücknahme von Sonderanfertigungen ist ausgeschlossen.

9. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Alle Preise sind der Preisliste zu entnehmen. Die Mehrwertsteuer ist entsprechend den jeweils gültigen umsatzsteuerrechtlichen Vorschriften auf den Rechnungen gesondert auszuweisen. In den Fällen der steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferungen innerhalb der Europäischen Union werden Rechnungen ohne Mehrwertsteuer erstellt. Unsere Rechnungen sind sofort fällig. Die Rechnungsbeträge sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum auf unser Geschäftskonto zu überweisen.

10. EIGENTUMSVORBEHALT
Unsere Lieferungen erfolgen ausschließlich unter der Bedingung des Eigentumsvorbehalts. Das Eigentum an der gelieferten Ware geht erst dann auf den Kunden über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten uns gegenüber erfüllt hat.

11. ANWENDBARES RECHT
Für das Geschäftsverhältnis ist ausschließlich polnisches Recht maßgebend.

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Erfüllungsort für unsere Lieferungen ist der jeweilige Versandort der Ware. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen des Kunden ist der Sitz unserer Firma. Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für unseren Sitz zuständig ist. Der Kunde ist damit einverstanden, dass wir, unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, waren-, auftrags- und personenbezogene Daten in unseren Datenverarbeitungsanlagen erfassen, speichern und verarbeiten.